6. No Tap 9 Turnier 2017

Beschreibung:

Ein No Tap 9 Turnier ist ein Turnier, an dem Freizeit- und Hobbybowlingspieler/innen sowie Spieler und Spielerinnen von
Freizeitligen teilnehmen können. Bei der Spielweise No Tap 9 wird jeder 9er Anwurf als Strike gewertet.

Vorrunde/ Qualifikation

Die Qualifikationsspiele können in der Zeit vom 17.07.2017 – 18.08.2017, täglich zu den normalen Öffnungszeiten, und Fr. u. Sa. bis 19:00 Uhr gespielt werden. Reservierung erforderlich. Mehrfachstarts sind möglich, nur die höchste 4er Serie wird gewertet

Startgeld:

Qualifikation: 15,00 €* für 4 Spiele

*inkl. 2,50 € für 300er Bonus

2,50 € des Startgeldes für jede Vorrundenteilnahme wandern in den 300er Jackpot, welcher am 20.08.2017 unter allen 300er Spielern/innen aus der Qualifikationsrunde aufgeteilt wird.

Sollte kein 300er Spiel gespielt werden, bekommt 50% des Geldes der Spieler oder die Spielerin mit dem höchsten Einzelergebnis in der Qualifikation und 50 % des Geldes der oder die Spielerin mit dem höchsten Ergebnis der 1. Vorrunde. Sollten mehrere Spieler/innen das gleiche Ergebnis haben, wird dieses aufgeteilt.

Spielablauf der Qualifikationsrunden:

Gespielt werden 4 Spiele mit 5 Minuten Einspielzeit pro Person. Jede 9 wird als Strike gewertet. Damen erhalten 8 Pins Handicap pro Spiel. Bei Erreichen von 293 Pins entfällt die Handicapregelung bei den Damen. Damen und Herren werden gemeinsam gewertet. Es wird auf Einzelbahn gespielt. Bei Pingleichheit entscheidet das höhere Einzelspiel. Die 36 Pin- Besten Spieler/innen qualifizieren sich für die Zwischenrunde.

Zwischenrunden und Finale finden am Sonntag den 20.08.2017 ab 11:00 Uhr im iX Bowling statt.

Startgebühr für die Zwischenrunde und Finale 20,00 € inkl. aller Spiele.

Ablauf Zwischenrunde:

1.Bahnpflege bis 10:00 Uhr , 2. Bahnpflege nach der Zwischenrunde. Danach keine Bahnpflege mehr. Um 10:30 werden die Teilnehmer den Bahnen zugelost. Pro Bahn spielen 4 Spieler. 10:45 Uhr – 11:00 Uhr, 15 min. Einspielzeit. Ab 11:00 Uhr beginnt die Zwischenrunde.

Spielablauf der Zwischenrunde

Es wird auf 9 Bahnen à 4 Spieler/innen gespielt. Jeder Spieler spielt 3 Spiele. Von jeder Bahn scheidet der Pin-Schlechteste aus. Von den 9 ausgeschiedenen verbleiben die fünf Pin-Höchsten im Turnier.

1-3 Finalrunde

Die 32 Pin-Besten Spieler/innen bestreiten die erste Finalrunde. Hier werden die Spieler/innen den Bahnen zugelost. Nachdem jeder Spieler ein Spiel absolviert hat, scheidet der Pin-Niedrigste einer jeden Bahn aus. Das geht 3 Runden lang, bis am Ende der 3. Runde ein Spieler übrig bleibt. Die restlichen 8 Spieler/ innen ziehen in das Viertelfinale ein.

Spielablauf Viertel-, Halb- und Finale

Das Viertel – und Halbfinale sowie das Finale wird im k.o. System gespielt. Die jeweiligen Paarungen ergeben sich aus den Spielergebnissen der Finalrunden 1-3. Hier tritt der Pin-Beste gegen den Pin-Schlechtesten an usw. Das Viertel und Halbfinale, wie auch das Finale, werden im Modus „best of 3“ ausgetragen. Der Spieler, der als erstes 2 Spiele für sich entschieden hat, zieht in die nächste Runde ein, bzw. gewinnt das Finalspiel. Bei Pin Gleichheit zweier Gegenspieler wird die Entscheidung über das Weiterkommen oder den Gewinn des Turniers in einem Stechen ausgetragen. Hier entscheidet der erste mehr geworfene echte Strike über das Weiterkommen oder den Sieg. Es werden keine Ergebnisse aus den Vorrunden herangezogen.

Preise und Gewinne

Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Wir freuen und sehr auf Euer Kommen und hoffen, dass viele Freizeit- und Hobbyspieler, sowie die Spieler der Mittwochs- und Sonntagsliga daran teilnehmen. Der Spaß soll bei dem Turnier im Vordergrund stehen, darum ist der Rechtsweg auch ausgeschlossen.

Auf Euer Kommen freut sich das gesamte

iX Bowling Team

 

Ergebnisse / Zwischenstände findet Ihr auf der Seite 2.

 

Bowling Spass pur….